Noten scannen mit

 

Score Perfect Professional 7.0 ("SPP") 

PhotoScore Lite 7

 

 

Viele Nutzer haben den Wunsch an uns herangetragen, Noten auch einscannen zu können.

 

Wir haben uns bislang gegen diese Wünsche gesperrt, da die Ergebnisse herkömmlicher Scanprogramme nicht selten Fehler aufwiesen. Das Abschreiben von Noten mit SPP funktionierte in der Regel schneller und reibungsloser als der Vorgang Scannen - Exportieren - Importieren - Fehler bereinigen. 

  

Das Programm PhotoScore Lite 7 liefert inzwischen jedoch recht gute Notenscans und gestattet darüber hinaus auch die Verarbeitung von PDF-Dateien. Auffällig ist die einfache Bedienbarkeit und die schnelle Umrechnung des Bildmaterials in Noten, zwei Eigenschaften, die perfekt zu SPP passen.

So können wir ihnen nun die Vollversion zu SPP zusammen mit PhotoScore Lite 7 anbieten.

  

 

Das bietet Ihnen die Notenverarbeitung mit Score Perfect Professional 7.0 ("SPP") und PhotoScore Lite 7:

Scannen von Originalnoten

Einlesen von Noten aus PDF-Dateien und Bilddateien (BMP, TIFF)

Umrechnung in Noten, die direkt von SPP gelesen werden können

Weiterverarbeitung der gescanten Noten mit SPP

 

So funktioniert der Scanvorgang mit PhotoScore Lite 7:

- Einscannen der Noten (ein Scanner wird gebraucht) oder Laden eines Bildes (BMP, Tiff) oder Laden einer PDF-Datei

- Automatische Umwandlung in das Notenformat

- Export der Notendatei als .mid oder .xml

- Import der Notendatei in SPP

 

Einschränkungen von PhotoScore Lite 7:

Die her angebotene "kleine" Version des Scan-Programms PhotoScore Lite 7 liefert nur die reinen Notendaten, 

also keine Texte, Bögen usw. 

 

Lieferumfang von PhotoScore Lite 7:

Setup-Programm, Produkt-ID, Programm in englischer Sprache, Online-Handbuch in englisch und in deutsch

 

Installation

Als Download oder - bei Bestellung als Bundle - automatisch zusammen mit dem Setup zu SPP.

  

Zurück